Biber
Start Verein Aktionen Info ForumPresse
Einträge lesen
Eintrag verfassen
Nutzungsinfo
 
Nr. 307, erstellt am 07.01.08 um 23:45 Uhr
Ich habe mitgeholfen die Infobroschüren der BI in der Gemeinde Dischingen auszutragen.
Die Leute haben mir die Informationshefte förmlich aus der Hand gerissen.
Viele haben sich sogar bedankt da die BI die Bürger Informiert und haben darüber geschimpft wie die Gemeinde und der Bürgermeister die Leute im unklaren lässt.

Wenn es wieder einmal etwas zu verteilen gibt ich bin dabei.

Ich bin mir sicher 80 Prozent der Bürger der Gemeinde unterstützt und befürwortet die BI-Dischingen.
Nr. 306, erstellt am 07.01.08 um 23:43 Uhr
Wenn alte Herren das Internet erkunden und mit der "Wunder-Waffe" Google-Earth losziehen. Ich lach mich schlapp...

Nur mal so nebenher... Google Earth hat eine Auflösung von max. 0,75m/Pixel eine Sendeanlage würde hier nur als weißer Punkt dargestellt.

Kleiner Tip:
http://maps.live.de
Neuschwanstein eintippen und am oberen Rand auf Bird´s eye klicken. Ist schärfer.

Die Masten findet man übrigens in der EMF-Datenbank der BNA
Nr. 305, erstellt am 07.01.08 um 23:39 Uhr
Mal ehrlich, was macht es für einen Unterschied ob nun 1575 oder 1554 unterschrieben haben, junge oder ältere Menschen?!?
Ich habe bei der Unterschriftenaktion mitgeholfen und kann bestätigen,
das nahezu jeder unterschrieben hat, der an diesem Wochenende angetroffen wurde. In Eglingen, Demmingen, einige Ortsbereiche und in den vielen Außenbereiche wurde noch gar nicht gesammelt. Die Bürgerinitiative hat die Bürger erst ausreichend über diesen Megaturm informiert. DANKE! In zahlreichen Gesprächen wird uns immer wieder bestätigt, dass die wenigen, die damals noch nicht unterschrieben haben, heute sofort unterschreiben würden.
Drehen wir halt den Spies um. Sie bekommen nicht nur ein Wochenende, sondern 2!
Ich wette, Sie bekommen nicht mal 1/3 der Stimmen der BI zusammen.
Auf Ihre Unterschriftenliste sind wir alle gespannt!

Nr. 304, erstellt am 07.01.08 um 23:38 Uhr
Dischingen hat seine Hausaufgaben schon gemacht:

Dunstelkingen: Am Sportplatz
Dischingen: Bergstraße, Friedhof, Fleinheimer Wald, Auernheimer Straße
Ballmertshofen: Schäfmeierweg, 2x burghagel
Eglingen: Dunstelkingen
Zöschingen: Altenberg nord

Nachzulesen in der berühmten EMF-Datenbank der Bundesnetzagentur:

http://emf.bundesnetzagentur.de/gisinternet/index.aspx?User=1000&Lang=de
(pop-up-blocker deaktivieren)


Irgendwie schon witzig, die Leute unterschreiben wegen der Strahlung bei einer Bürgerinitiative gegen einen Funkmast im Nachbardorf und haben selber einen im Ort stehen..

PS: Ich tippe mal, dass die Bäume bei Neuschwanstein höher sind...
Nr. 303, erstellt am 07.01.08 um 23:32 Uhr
Die schöne Stauferburg aus dem 12. Jahrhundert bekommt einen hässlichen Mobilfunkmasten aus dem 21 Jahrhundert an die Seite gestellt !

Richard
BOOKSolved 1.2.1 © by USOLVED
 
 

Feldmessung

> Messung vom Sep./Okt. 2015 [lesen ...]

Artikel

> Handys abhören: [Artikel lesen ...]
> Zuschuss genehmigt: [Bericht lesen ...]

Forum

> Letzter Eintrag: 02.2.19 09:17 Uhr [lesen ...]

Bilder

> Ferienprogramm 2009 [ansehen ...]
> Sommerfest 2009 [ansehen ...]
> Adventsfeuer 2008 [ansehen ...]
> Sommerfest 2008 [ansehen ...]
 
© 2009 by Bürgerinitiative Unteres Härtsfeld e.V.•   [kontakt@BI-Dischningen.de]