Biber
Start Verein Aktionen Info ForumPresse
Einträge lesen
Eintrag verfassen
Nutzungsinfo
 
Nr. 502, erstellt am 06.03.08 um 20:02 Uhr
Betrifft Eintrag von 18.13 Uhr.
Vielleicht sollten Sie noch erwähnen von wem die 125 Mio. € stammen.
Nr. 501, erstellt am 06.03.08 um 19:53 Uhr
Meine Meinung:
Ich glaube das es der BI egal ist ob Sie Sympatie für sie haben.
Wer glaubt die Erwärmung des Gehirns bei einem Handy-Telefonat stammt vom Accu der sich erwärmt disqualifiziert sich sowiso von selbst.
Nur weil sich in der BI Personen zusammen geschlossen haben die diesen Mobilfunkmast ablehnen sind diese Personen noch lange nicht Militant.

Hier gibt es viele Frauen und Ätere, und für diese Personen ist es auch eine unverschämtheit das sie als Militant bezeichnet werden. Die Jungen haben die Zukunft für sich und machen sich Sorgen um Ihre Heimat. Ihnen ist dies egal.
Es sind Personen in der BI die Deutschland nach dem Krieg mit der Hand aufgebaut haben. Die haben allesamt mehr geleistet wie Sie der hier nur eine große Klappe hat.

Sie sollten erst einmal etwas von Demokratie lernen bevor Sie hier haltlos mit dem Finger auf die BI zeigen.
Immerhin gibt es in der Gemeinde sehr viele die diesen Mobilfunkmasten ablehnen und nicht alle sind Mitglied der BI.

Aber es ist sehr einfach mit dem Finger auf einen Schuldigen zu zeigen ohne das man was weiß.
1933-1945 gab es auch sehr viele Deutsche die mit dem Finger auf eine bestimmte Personengruppe gezeigt hat, die waren am Elend der Menschheit schuld.

Wenn Sie wissen wer diese Straftat begangen hat bin ich der Meinung Sie sollten zur Polizei gehen.
Oder wollen Sie warten bis eine Belohnung ausgesetzt wird damit Sie einen Vorteil haben ?

Ich glaube nicht das es in der Gemeinde jemand gibt der Ihr Stromkabel abgklemmen möchte und wird. Das macht die ENBW wenn Sie Ihre Stromrechnung nicht bezahlen.

Nr. 500, erstellt am 06.03.08 um 18:13 Uhr
Dies war ganz klar zu viel! Der aktuelle Anschlag auf den Sendemasten bringt mich zu der Schlussvolgerung, dass in dieser Gemeinde sich wohl die eine oder andere militante Gruppierung befindet, die wie es den Anschein hat vor nicht zurück schreckt.
Die wenigen Sympathien die ich für die BI und ihre Anhängerschaft bisher gehegt habe sind vollends verschwunden.

Im übrigen konnte nie nachgewiesen werden, dass Strahlung krank macht.
Europaweit wurden 125Mio € dazu verwendet um dies herauszufinden bzw. nachzuweisen.
Im 80% der Untersuchungen konnte einfach nichts festgestellt werden und in den restlichen 20% wurde lediglich festgestellt, dass sich im Menschlichen Körper etwas ändern könnte zB das erwärmte Ohr nach einem Telefonat mit einem Mobiltelefon, das aber auch von dem Akku des Handys herführen kann der sich bei gebrauch bekanntlich erwärmt.
Von Krebs kann hierbei überhaupt nicht die Rede sein. Dies alles ist sehr weit hergeholt.

Leider wir in diesem Forum nur über den Bürgermeister und den Gemeinderat hergezogen, was ich persönlich als ausgesprochene Frechheit empfinde aber hier kann man seine Kritik ja anonym darbringen anstatt den Leuten zu sagen was einem stinkt.

Meinen Namen werde ich auch nicht nennen sonst wird mein Versorgungskabel zu meinem Haus vieleicht auch gekappt!
Nr. 499, erstellt am 06.03.08 um 16:04 Uhr
http://www.dj4uf.de/lehrg/
Nr. 498, erstellt am 06.03.08 um 14:39 Uhr
,,,liebe Leute was wollt Ihr von so nem Gemeinderat und Bürgermeister erwarten? Der eine Gemeinderat tolleriert das treiben im Alpverein, der andere richtet gerade den SVD zu Grunde,wieder ein anderer ist froh das er als erster Fördergelder bekommen hat,usw,usw,, und vom BM wußte man schon vor seiner Wahl, dass selbst wenn er im Anzug vor einem steht, man seine verschi... Unterhosen sieht, wenn Ihr wisst wie ich das meine!!:-)---Gruss aus Dunstelkingen
BOOKSolved 1.2.1 © by USOLVED
 
 

Feldmessung

> Messung vom Sep./Okt. 2015 [lesen ...]

Artikel

> Handys abhören: [Artikel lesen ...]
> Zuschuss genehmigt: [Bericht lesen ...]

Forum

> Letzter Eintrag: 02.2.19 09:17 Uhr [lesen ...]

Bilder

> Ferienprogramm 2009 [ansehen ...]
> Sommerfest 2009 [ansehen ...]
> Adventsfeuer 2008 [ansehen ...]
> Sommerfest 2008 [ansehen ...]
 
© 2009 by Bürgerinitiative Unteres Härtsfeld e.V.•   [kontakt@BI-Dischningen.de]