Biber
Start Verein Aktionen Info ForumPresse
Einträge lesen
Eintrag verfassen
Nutzungsinfo
 
Nr. 143, erstellt am 20.12.07 um 21:16 Uhr
Können Sie mir die positiven Seiten dieses Bauvorhabens erläutern ?
Bitte etwas mehr sagen wie ich möchte eine Handy Netz. Danke !
Nr. 142, erstellt am 20.12.07 um 21:13 Uhr
Hallo,
fragen Sie morgen 100 Bewohner wer dies getan, fragen sie an einem Stammtisch in die Runde und ich bin mir sicher 95 Prozent sagen BI-Dischingen.

Der Schaden wird mit 20.00 Euro nicht zu beheben sein.

Vandalismus läßt sich natürlich Versichern. Die Frage ist nur ob eine solche Versicherung besteht. Das wage ich zu bezweifeln.

Für die BI-Dischingen ist dieser Anschlag eine Katastrophe.

Aber schaun wir mal, wird schon herauskommen wer es war.
Nr. 141, erstellt am 20.12.07 um 20:44 Uhr
Auf diese Frage hätte ich gerne eine Antwort:

Warum sollte O2, der Gemeinderat und der Bürgermeister von dem Anschlag profitieren?
Nr. 140, erstellt am 20.12.07 um 20:41 Uhr
Einen kleinen Zwei-Mann-Handwerksbetrieb um ca.EUR 20.000,-zu schädigen ist hirnlos. Vandalismus und Krieg lassen sich nicht versichern. O2 steht für diesen Schaden wohl nicht ein.
Wo das Hirn aufhört fängt der Naeandertaler an. Ich hatte bisher nur hilfsbereite und vernünftige Menschen auf der Alb kennengelernt.
Nr. 139, erstellt am 20.12.07 um 20:13 Uhr
1x hätte gereicht, aber egal.

Gegen kritisch Fragende habe ich nichts. Aber hier wird doch vorwiegend nur beleidigt und maßlos übertrieben. Es werden nur die negativen Seiten breitgetreten.
Eine Demokratie ist das jedenfalls nicht.
Und mal ehrlich, warum sollte O2, der Gemeinderat und der Bürgermeister von dem Anschlag profitieren?
BOOKSolved 1.2.1 © by USOLVED
 
 

Feldmessung

> Messung vom Sep./Okt. 2015 [lesen ...]

Artikel

> Handys abhören: [Artikel lesen ...]
> Zuschuss genehmigt: [Bericht lesen ...]

Forum

> Letzter Eintrag: 02.2.19 09:17 Uhr [lesen ...]

Bilder

> Ferienprogramm 2009 [ansehen ...]
> Sommerfest 2009 [ansehen ...]
> Adventsfeuer 2008 [ansehen ...]
> Sommerfest 2008 [ansehen ...]
 
© 2009 by Bürgerinitiative Unteres Härtsfeld e.V.•   [kontakt@BI-Dischningen.de]