Biber
Start Verein Aktionen Info ForumPresse
Einträge lesen
Eintrag verfassen
Nutzungsinfo
 
Nr. 377, erstellt am 12.01.08 um 13:08 Uhr
Beitrag 11Uhr43:
Wie Sie sagen, die Microwelle, das Schnurlostelefon, den Induktionsherd etc. kann jeder wenn er möchte abschalten/autauschen oder gar nicht nutzen.

Der Mobilfunkmast strahlt 24 Stunden am Tag, 365 Tage im Jahr und mindestens 20 Jahre lang.

Nr. 376, erstellt am 12.01.08 um 12:58 Uhr
Der Bau der Mobilfunk-Sendeanlage an diesem Standort ist eine Verschandelung der Natur und der Katzensteiner Burg die im 12. Jahrhundert errichtet wurde. Diese Burg ist die älteste Wehranlage aus der Stauferzeit die noch erhalten ist.

Die Grenzwerte im Bereich Mobilfunk sind um ein hunderfaches zu hoch und gefährden damit in den nächsten Jahren Menschen, Tiere und die Landschaft.

Ich bin kein Mitglied der BI Dischingen und wohne bei Nördlingen aber die Gegner dieser Technik haben aus meiner Sicht recht.
Auch wenn es die verantwortlichen in Dischingen nicht gerne hören wollen:
Es ist der größte Fehler was diese Personen dort gemacht haben.

Ich finde es sehr gut das es auf dem Härtsfeld Leute gibt die sich gegen diesen Auswuchs der Mobilfunktechnik zur wehr setzen.
Mein allergrößter Respekt !
Ich werde Euch 25 Euro überweisen, mehr kann ich leider zur Zeit nicht entbehren.

Gruß

Stefan Groll
Nr. 375, erstellt am 12.01.08 um 12:18 Uhr
klasse Eintrag
12.Januar 2008-11:43 Uhr
Nr. 374, erstellt am 12.01.08 um 12:17 Uhr
Ich komme aus Ballmertshofen:
Würden 50 oder 80 Meter (wenn der Mobilfunkmast in den Wald zurückgebaut wird) die Strahlenbelastung für Ballmersthofen verändern ?

Wie hoch sind die Strahlenwerte ?
Laut dem Gutachten der Gemeinde sind alle Werte unterhalb dem Grenzwert. Also ist es doch egal wo er steht ?
Sind alle Strahlen gleich ?
(Flachbildfernsehgerät, Microwelle, Handy, Schnurlos-Telefon, Inducktionherd) ?

Gibt es Unterschiede ?

Ich kenne mich nicht aus bitte um Aufklärung ?

Ich finde auch das der Standort das Härtsfeld massiv verschandelt.
Vielen Dank.
Nr. 373, erstellt am 12.01.08 um 12:04 Uhr
Sie fragen worum es hier geht?
Um eine Sendeanlage mit 3 Plattformen. Wenn man mal alle Antennen zusammenrechnet worüber bislang gesprochen wurde, passen die auf den 1/10 Teil einer Plattform. Wofür sind dann die
restlichen 2 9/10 Plattformen?
Schnurlostelefone, Induktionsherd, Wlan, Mikrowelle kann man
abschalten und ersetzen, die Sendeanlage aber nicht!
BOOKSolved 1.2.1 © by USOLVED
 
 

Feldmessung

> Messung vom Sep./Okt. 2015 [lesen ...]

Artikel

> Handys abhören: [Artikel lesen ...]
> Zuschuss genehmigt: [Bericht lesen ...]

Forum

> Letzter Eintrag: 02.2.19 09:17 Uhr [lesen ...]

Bilder

> Ferienprogramm 2009 [ansehen ...]
> Sommerfest 2009 [ansehen ...]
> Adventsfeuer 2008 [ansehen ...]
> Sommerfest 2008 [ansehen ...]
 
© 2009 by Bürgerinitiative Unteres Härtsfeld e.V.•   [kontakt@BI-Dischningen.de]