Biber
Start Verein Aktionen Info ForumPresse
Einträge lesen
Eintrag verfassen
Nutzungsinfo
 
Nr. 527, erstellt am 09.03.08 um 11:42 Uhr
Die GMR konnten doch nur abnicken. Was glaubst Du was los gewesen wäre wenn sich einer aufgemuckt hätte ?
Ist wie in der ehemaligen DDR oder heute noch in China.
Nr. 526, erstellt am 09.03.08 um 11:07 Uhr
Für den Job eines "Abnickers" braucht Er bestimmt kein Studium und bekommt pro Sitzung auch noch 25 Euro.

J.H.
Nr. 525, erstellt am 09.03.08 um 10:34 Uhr
zum Eintrag
08. März 2008 13:49 Uhr

Antwort auf
"Lieber Sankt Florian,...........!

Lieber Forumsteilnehmer.
Ich weiß ja nicht ob Du hellsehen kannst oder vielleicht hast Du das "zweite Gesicht".
Wie kommst Du eigentlich darauf, daß dießer Eintrag von einem Mitglied des GMR stammt.
Nur wiel hier eine andere Meinung vertreten wird, muß dieser Eintrag doch nicht zwangsläufig von eimem GMR-Mitglied stammen. Oder bist Du so vernagelt und in Deiner Welt isoliert, daß Du glaubst, es gibt niemand anderen, ausser den BM + GMR-Mitglieder,
der nicht in den Chor der Funkturmgegner einstimmt.
Das finde ich schon sehr bedenklich.
Ich denke was Du in Richtung GMR von Dir gibst, gibt es für Dich nur eine Konsequenz: Du läßt Dich bei der nächsten Wahl zum GMR aufstellen. Dann kannst Du uns allen zeigen was für ein toller Hecht Du bist.

Ein Bürger der in Sichtweite 1,5 km Luftline vom Funkturm weg wohnt.
Nr. 524, erstellt am 08.03.08 um 17:04 Uhr
Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluss vergiftet und der letzte Fisch gefangen ist, werdet ihr feststellen dass man GELD nicht essen kann.
Cheronimo
Nr. 523, erstellt am 08.03.08 um 13:59 Uhr
Guten Tag,

Q"Von Nattheim hat man noch nichts gehört".
Da muß Ich Ihnen als Nattheimer widersprechen. Auch bei uns gibt es immer mehr die unseren Mobilfunkturm kritischer sehen.
Leider wurden wir nicht so umfassend Informiert wie dies die BI-D. gemacht hat.

Sie werfen der BI vor sich nicht um die anderen türme zu kümmern.
Die fangen wenigsten an vor Ihrer Haustür zu kehren.

Nein Sie verdrehen die Tatsachen.
Mein/e Arbeitskollege/in ist Mitglied des Gemeinderats in Dischingen. Wörtliches Zitat:

"Wenn ich/wir das von Anfang an gewusst hätten, hätten viele von uns nicht so entschieden".

So Sieht die Wahrheit aus.

Ein Bürger aus Nattheim mit Familie und 3 Kindern, der der Meinung ist das hier versucht wird die Dischinger Bevölkerung zu vera...... !

BOOKSolved 1.2.1 © by USOLVED
 
 

Feldmessung

> Messung vom Sep./Okt. 2015 [lesen ...]

Artikel

> Handys abhören: [Artikel lesen ...]
> Zuschuss genehmigt: [Bericht lesen ...]

Forum

> Letzter Eintrag: 02.2.19 09:17 Uhr [lesen ...]

Bilder

> Ferienprogramm 2009 [ansehen ...]
> Sommerfest 2009 [ansehen ...]
> Adventsfeuer 2008 [ansehen ...]
> Sommerfest 2008 [ansehen ...]
 
© 2009 by Bürgerinitiative Unteres Härtsfeld e.V.•   [kontakt@BI-Dischningen.de]